Crimer

Samstag, 23.45 Uhr, im Garten

Wenn das Licht die rostende Discokugel trifft und sich grüne Laserherzen ihren Weg durch den nebligen Raum bahnen, dann überlässt man die Bühne am besten CRIMER. Mit seiner epochalen Stimme zieht er das Publikum in den Bann, kettet es an brachiale Beats und lässt allesamt im Chorus mitbeben. CRIMER ist DIE Entdeckung im 2017. Zuerst schlug seine Debüt-Single „Brotherlove“ ein wie eine Bombe, dann war er der gefeierte neue Star des Festival-Sommers. Egal wo CRIMER hinfährt, begeistert er mit seinem 80s-Discopop Jung und Alt. Neulich war in der Gratiszeitung 20 Minuten über ihn zu lesen: „Dass Alex Frei, wie er mit bürgerlichem Namen heisst, aus dem Rheintal kommt, hielten viele für einen schlechten Scherz. Doch CRIMERS Musik ist alles andere als ein Scherz, sondern Schweizer Sound auf internationalem Niveau – auch seine Dance-Moves hätten einen Oscar verdient.“ Im Februar startet CRIMER mit seiner Band in die „Leave Me Baby“-Tour und macht fürs Winterfestival Halt im Tropenhaus. Bühne frei!